Bunnahabhain, 9yo, 2001/2011, The Coopers Choice, Sherry Butt, 46%, 720 Bottles,The Vintage Malt Whisky Co.

Farbe:
Rötlich schimmerndes Bernstein

IMG_7756

Nase:

Frische salzige Luft umgibt dich, der Tag ist jung und die Sonne steht kalt am Horizont. Getrocknete Rosinen und Cranberries in Salz eingelegt. Über allem schwebt eine trocken-süsse Sherrywolke. Wartet man ein Weilchen kommt man in den Genuss dunkler Schokolade.
Auch bekommt man etwas nasses, im Meerwasser liegendes, Holz und feuchte Fischernetze mit. Aber das ist weit entfernt, die Süße dominiert…….und der frische, maritime Charakter.

Mund:

Eine unheimliche, fast kakaoartige Süße füllt deinen Mund. Zuerst cremig, dann nach hinten raus trockener werdend.
Dunkle, rote Früchte in Rohrzucker gerollt, dazu ein kurzes salziges Prickeln auf der Zunge.
Das ist das erste Kennenlernen, die Schokolade ist absolut dominierend. Es ist eine leicht herbe, dunkle Schokolade, die mit einer Prise Meersalz daherkommt.
Die 46% sind wunderbar eingebunden, obwohl mich doch interessieren würde, was ein paar Prozente mehr noch bewirken könnten.

Danach:

Noch einige Zeit bleibt der herbe, leicht bittere, Nachgeschmack der Schokolade………und ein klein wenig Meer.

IMG_7770

Fazit:

Eine Abfüllung, die den Destillencharakter in ihren maritimen Seite voll widerspiegelt. Dazu kommt eine schöne Schokoladenbombe obendrauf.
Trotz junger neun Jahre ist dieser Dram wunderbar angenehm zu trinken, Ansätze von Wildheit werden durch seine „Schokoladenseite“ im Keim erstickt……..stechen hier und da aber dann doch mal hervor.