The Quiet Man, 8yo, 40%, Bourbon Cask, Single Malt Whiskey, Niche Drinks

The Quiet Man, 8yo, 40%, Bourbon Cask, Single Malt Whiskey, Niche Drinks

Farbe:

Helles Gold

20150705_114739

Nase:

Markttag in einem kleinen Dorf in Nordirland, die frühen Händler beginnen ihre Waren auszubreiten.

Beim ersten Händler liegen Zitrusfrüchte neben herrlich saftigen Pfirsichen. Auch liegen frisch aufgeschnittene Melonen parat. Süss und saftig liegen sie an diesem sonnigen Tag vor dir.

Es wird warm heute, und vom Gewürzstand wehen verlockende Aromen herüber, kräftig und aromatisch, aber auch mit einem Hauch von Vanille und etwas Kräuterhonig.

Gemahlene, leicht gröstete Mandeln scheinen hier auch irgendwo angeboten…..doch zu schwach ist der Eindruck um sie zu finden.

Säcke mit Getreide stehen direkt neben dem Tischler, der in der frischen Hölzspäne stehend seinem Gewerk nachgeht.

Mund:

Cremig süss liegt er auf der Zunge, aber auch hier kommen die Zitrusfrüchte und Würze hervor.

Es ist als würdest du in eine Honigmelone beissen, die mit etwas Zitrone beträufelt wurde und zu guterletzt noch eine Prise Pfeffer obendrauf bekommt……der Marktimbiss arbeitet hier mit viel Fantasie und Sinn fürs Feine.

Alle Aromen spielen hervorragende Soli und zusammen ein stimmiges Orchester.

Für die tiefen Töne sorgt ein feine Eichennote, die sich mit mit warmen, feuchtem Getreide ein Stelldichein gibt.

 Danach:

Der Markttag nähert sich dem Ende, und auf deinem Weg heim liegen noch lange kräftig würzige Noten und auch etwas Holz auf deiner Zunge. Die Süsse hat sich schon lange vorher verabschiedet.

20150705_114747

Fazit:

Da kommt was Tolles aus Irland.

Trotz einer schönen Fruchtigkeit, vor allem in der Nase, legt dieser Whiskey kräftig Würze nach. Er ist teilweise cremig süss und hat aber auch Pfeffer. Das gibt ihm für seine 8 Jahre eine erstaunliche Vielschichtigkeit.

The Quiet Man “Traditional Irish Whiskey”, 40%, Bourbon Cask, Blended Pot Still Whiskey, Niche Drinks

The Quiet Man “Traditional Irish Whiskey”, 40%, Bourbon Cask, Blended Pot Still Whiskey, Niche Drinks

 

Farbe:

Helles Gold

20150705_114530

Nase:

Wir stehen am Waldrand und schauen über die grünen Wiesen Irlands, es hat geregnet und das Gras glänzt im wiederkehrenden Sonnenlicht.

Aus dem Wald wehen schwere, würzige Aromen heran, die sich mit dem Duft der nassen Wiese vermischen. Süsse Maische und auch eine schöne Fruchtigkeit hängt in der Luft, als läge eine kleine Obstplantage hinter dem nächsten Hügel.

Später gesellt sich ein warmer Holzton zur Untermalung hinzu, auch scheint jemand Nüsse in ein Feuer geworfen zu haben.

Mund:

Kurze Rast am Wegesrand, ein altes Buch vertreibt dir die Zeit. Staubig süss breitet sich Vanille im Mund aus.

Die Erde um dich dampft noch immer vom Regen, Kräuter und Gewürze machen sich bemerkbar, Pfeffer, etwas Nelke und auch ein Hauch Muskat.

Der Baum an dem du lehnst intensiviert die Würzigkeit mit seiner feinen Holznote.

Zwischendurch bringt sich die kleine Obstplantage wieder in Erinnerung, aber nur begleitetend und nicht so stark wie in der Nase.

Danach: 

Nach langem Weg erreichst du das kleine Dorf am Fluss, und noch immer liegt dir eine angenehme Würze garniert mit süsser Vanille auf der Zunge.

20150705_114545

Fazit:

Urlaub in Irland, ein weicher, süsser Whiskey, der sich sehr gut trinken lässt. Die schöne, und auch wirklich kräftige, Würze verleiht ihm den nötigen Tiefgang, was durchaus auf ein zweites Glas einlädt.